365 Portionen Glück

DIY Glückslose
DIY Glückslose

Schon mal daran gedacht jemanden zum Geburtstag Glück zu schenken, statt zu wünschen?
Ich schon und so kam ich auf die Idee 365 Lose zu basteln.
Für jeden Tag im kommenden Lebensjahr, eine kleine Portion Glück, für meine Mama. Wenn nicht sie, wer hätte es sonst verdient?

Im Grunde ist die Idee Lose oder Gutscheine zu verschenken, nun wirklich ein alter Hut, aber mit ein bisschen Eigenarbeit und einem bisschen Kreativität, kann man wunderschöne persönliche Geschenke gestalten.
Es müssen ja nicht immer gleich 365 Tage Glück sein, die man verschenkt. Vielleicht dem oder der Liebsten 24 Tage Glück in einem Adventskalender oder für jeden Monat 1 Portion Glück zum Geburtstag???

Auf die Idee euch mein Projekt vorzustellen, bin ich dank Freya und ihrer Blogparade: „Geld, Lose und Gutscheine kreativ verschenken“ gekommen. Hier findet ihr sicherlich noch viel weitere schöne Ideen.

Die Bastelanleitung und Inspirationsideen:
Ich habe mir eine Magnethalter für die Lose besorgt. Und ein schönes Dekoglas, in dem immer die monatlichen Lose platz finden.
So kann meine Mutter auch Lose sammeln und hat immer ihr tägliche Portion Glück vor Augen.
Des weiteren habe ich mir eine Dekoschachtel besorgt und die Lose, für einen Monat zusammen in einem Gefrierbeutel verpackt, den ich entsprechend beschriftet habe. So kommt es auch mit den unterschiedlichen Tagen der Monate hin.

Die unterschiedlichen Lose habe ich am Computer erstellt, entsprechend ausgeschnitten und sie dann mit Hilfe von einem Stift einzeln gerollt und mit einem Garnfaden umwickelt und diesen dann geknotet. Zugegeben bei 365 Tagen dauert es ein wenig und eignet sich nicht als Geschenk auf den letzten Drücker. Aber die Mühe war es mir Wert.

DIY Lose
Die Losekiste

Zu den Losideen- da sollte man nach den Interessen des Beschenkten gehen, ich hatte mir verschiedene Kategorieren ausgedacht, damit es nicht langweilig wird.
– Motivationslose:
Heute schon Sport getrieben?
Heute Lust zu Backen?
Heute Lust zu Lesen?

– Zitate & Sprüche:
Zitate findet man ja im Web genügend oder ihr kennt welche die passen.


– Kleinigkeiten:
Gutschein für eine Tüte Popcorn im Kino.
Gutschein für eine Calpirinha.
Gutschein für ein Eis.

Aktionsgutscheine:
– Einen Ausflug zum …
– Einen Gutschein für ein gemeinsames Kochevent
– Ein Gutschein für einen gemeinsames Grillen

Wie wäre es mit Arbeit die ihr verschenkt, zum Beispiel Gutschein für einmal Rasenmähen, Auto aussaugen, etc…
Ich habe zum Beispiel 24 x Eine Träiningstunde am PC verschenkt.

Da manche Lose sich ergänzen, habe ich folgende Spielregeln aufgestellt:
1. Meine Mama darf Lose sammeln
2. Nie mehr als 7 Lose pro Woche auf einmal einlösen
3. Alle Lose verlieren ihre Gültigkeit am Geburtstag 2017

Und hier die Bilder und ich denke, ich muss nicht erwähnen, dass meine Mama jeden Tag Spaß daran hat einen Gutschein zu öffnen 🙂 .

Diy Glückslose
DIY Glückslose

Ich würde sagen Ziel ereicht- oder ?

One thought on “365 Portionen Glück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.